BI and ME

BI and ME oder auch der Hamster und Ich.

Hallöchen und Herzlich Willkommen zurück auf meinem Blog,
heute möchte ich euch mal über mein letztes Date erzählen….!

Alle Jahre, Monate und Tage wieder lerne ich Typen kennen die ich eigentlich ganz gut finde.
Wie ihr wisst sind sie entweder Bisexuell, passiv oder einfach die reinsten Arschlöcher. (Ihr wisst nicht wovon ich rede? KLICKT HIER!!! ) Letzte Woche habe ich mich mit einem netten jungen Mann getroffen. Da ich liebend gerne Menschen mit Tieren vergleiche ist er mein Hamster geworden. Wieso ein Hamster? Hmm, wir haben ein Bild zusammen gemacht und er hat mich mit seinem lächeln an einen Hamster erinnert.

Er hatte mich bei Planetromeo ( Was is Planetromeo? Metzgerei für schwule Männer! ) angeschrieben, weil er meinen Blog gelesen hatte und meine Fratze anscheinend ganz sympathisch fand. Ja, es gibt tatsächlich Männer die mich gut finden! Er ist älter und hat Bart! Der erste Pluspunkt, wenn jemand eine Bewerbung hat bitte gleich über Facebook bei mir melden. Wie sollte es auch anders sein – er ist BI! Natürlich! Wir haben jeden Tag geschrieben und letz-endlich über Whatsapp  unsere Stimmen zum ersten mal gehört. Früher habe ich diese Sprachnachrichten gehasst!! Jetzt brülle ich gerne ins Mikro und schicke es ab. Ich bin oft zu faul einen riesigen Text zu schreiben….Habt ihr sie früher auch gehasst?

img_4002

Wir haben uns super verstanden und er hat mich verstanden, weil wir beide das selbe „Problem“ haben. Kann man eine Krankheit ein Problem nennen?Ja, kann man…. Er ist aber schon einen Schritt weiter und hat mir hilfreiche Tipps gegeben. Er ist im allgemeinen ein kleiner Besserwisser….“Ratho, du hast immer das letzte Wort!“. Bei ihm hatte ich nie das letzte Wort, weil er immer etwas besser wusste. =)Irgendwie ganz süss und irgendwie hat es mich genervt! =) Ich glaube eigentlich nicht an Sternbilder oder Sternzeichen und wie sie die Partnerwahl beeinflussen. Wir sind beide Jungfrau! Haha, ich weiß jetzt was viele denken. Jungfrau = Sternzeichen und nicht etwas anderes! Ich glaube wirklich das selbe Sternzeichen nicht zusammenpassen.

Unser erstes und gleichzeitig letztes Date fand in einem Cafe statt und wir waren anschließend spazieren. Ich bin immer schüchtern! Ja, Goofy ich weiß was du grad denkst! „Ratho und schüchtern?! Niemals!“… Bei Männern bin ich wirklich etwas zurückhaltend anfangs. Ich rede mich dann meistens um Kopf und Kragen und kann nicht in die Augen schauen. Ein Cafe, als erste Datelocation zu wählen ist für mich auch nicht so geeignet! Wieso? Naja, ich bin dann nervös und bin zu blöd zum trinken, bestellen oder laufen. Zudem klotzen die Leute mich ja zu gern an und dann wird das alles zu einer großen Herausforderung.
Er hat wenigstens den ersten Schritt gemacht und hat meine Hand berührt, weil er meine Tattoos sehen wollte. In meinem Kopf ging sofort der Alarm los. Will ich das? Fühlt sich das richtig an? Soll ich ihn jetzt etwa auch anfassen oder nicht? Ich hab mich für die Eiskönigen-Art entschlossen. Rucki Zucki war die Hand weggezogen und er etwas erschrocken. In seinem Kopf gingen mit Sicherheit auch die Alarmglocken los. Unser Spaziergang war wirklich schön und ich habe schon gemerkt, dass er mich gut findet! Mich gut finden? WOW, der Kerl muss Eier in der Hose haben. Hmm und nicht kleine !=) Später habe ich ihn auch berührt….weil ich wusste das er Rechtsträger ist =)!

 

img_4003

Wir standen am Schlosskanal und schauten in den Sonnenuntergang. Meine Laune war an dem Tag leider nicht so gut und meine sarkastische Ader hat ordentlich gewütet. Er hat das alles ziemlich gut weggesteckt. Vielen Dank dafür! Wir haben die ganze Zeit geredet und es war wirklich schön. Ich habe in mir immer nach diesem einen Gefühl gesucht. Liebe? Schmetterlinge? Geborgenheit? Als ich meinen „ich bin nicht schwul genug- Kerl“ kennengelernt habe bin ich sofort auf seiner Brust eingeschlafen und hab mich angekommen gefühlt. Jetzt hatte ich mich eher auf einer Reise gefühlt. Händchen halten? Nein, sicherlich nicht in der Öffentlichkeit! Ich bin überhaupt kein Händchen-Halt und Rolltreppen-Knutsch-Typ….

Er hat mich sogar extra noch zu meinem Zug gebracht und wir haben uns geküsst. Ok, ein richtiges Kuss war es nicht….eher ein Bussi. Unsere Lippen haben sich berührt und ich hab mich danach glücklich gefühlt. Sind doch Gefühle im Spiel oder war das einfach die Zärtlichkeit von einem Bärtigen Mann, die mein Herz reanimiert hat? Bis heute habe ich keine Antwort. Sein Argument eine Etage tiefer fand mich aber sehr überzeugend und hat sich hart zu Wort gemeldet. Es war wieder an der Zeit zu arbeiten und ich konnte nicht jede Minute schreiben und Nachrichten schicken. Nach unserem Date wurde ich auch ein bisschen krank. In meinem Alter wird man das schnell und bekommt RÜCKEN! =)

„Ich finde dich toll und denke an dich!“ – OK! OK! OK! Ich hab’s kapiert. Ich kann damit aber nicht umgehen, weil ich irgendwie keinen Kopf dafür habe. Das Treffen und seine Nähe fand ich wirklich schön und habe das auch genossen, deshalb wollte ich mich auch nochmal mit ihm treffen. Verlieben nach einem Date? Nein! Ich kann das nicht oder nicht mehr. Finde ich ihn gut genug? Soll ich mich nochmal mit ihm treffen und schauen ob ich etwas für ihn fühle? Fragen und Fragen und nochmal Fragen. Kann mir mal jemand eine in die Fresse hauen?! Ich brauch einen klaren Verstand und nicht alle paar Minuten eine Nachricht in der ich lese wie toll ich sei. Natürlich schmeichelt das einem, oder schmeichelt euch das nicht?

sl740699-001

Ich will ihn ja auch nicht verletzen und ihm falsche Zeichen/Signale geben… Jeden Tag haben wir geschrieben und es hat mich auch richtig gefreut, allerdings weiß ich nicht ob es für eine Beziehung reicht. Er wollte sich am Wochenende mit mir treffen und ich habe abgesagt, weil ich einfach keine Zeit habe. In einer 3-Minütigen Sprachnachricht habe ich ihm auch erklärt, dass ich im Moment keine Gefühle für ihn habe sondern nur eine große Sympathie. Fehler! Fehler RATHO!!! Das hat ihn glaub ich verletzt und mein Status auf Facebook auch. Ein Mann gibt sowas nie gerne zu, allerdings kamen seit dem Status nur noch ganz kurze Antworten, keine Sprachnachrichten einfach nichts.  „LORENZ du bist mein Licht ❤ ❤ ❤ !“ und dazu habe ich meinen besten Freund alias Goofy markiert. LORENZ – ist der heißeste Lichttechniker den ich kenne….ok er ist nur heiß! Ich hab ihn nur einmal getroffen und mein bester Freund sieht ihn ständig und ich werde darüber natürlich informiert. Mit seinem Lichtschwert würde ich auch gerne mal spielen…!

Vielleicht hätte ich meinen Status nicht posten sollen, allerdings sind wir nicht zusammen und wir haben uns schließlich nur einmal getroffen. Manchmal verstehe ich nicht, wenn Kerle oder auch Frauen sofort Besitzansprüche an jemanden haben oder stellen. Ich kann doch einfach mit jemanden Sex haben ohne das ich ausraste, wenn er sich mit anderen Leuten trifft….oder? Liebe ist sowieso so ein großes Wort und Gefühl, dass ich nicht einfach mit sowas um mich werfe. Vor ca 3 Stunden hat er alles beendet mit mir. Hmm, stimmt wir hatten ja noch gar nichts! Natürlich ist alles meine Schuld und ich sollte erstmal schauen das ich zurecht in meinem Leben komme! Wieso? Naja, weil ich nur einen Tag frei habe und mich nicht mit ihm getroffen habe. Ratho, du hast ihn verletzt. Du hast ihm sein Herz gebrochen! Toll…habe ich das wirklich oder hat er sich einfach nur in etwas reingesteigert? Können wir nicht einfach ein oder zwei weitere Dates haben? Müssen wir ein Paar werden?

 

Dann kam natürlich auch wieder die Depressions-Geschichte auf den Tisch….Er und Ich sind beide davon betroffen, allerdings würde ich ihn zurückwerfen und das will er nicht. Hab ich irgendwas verpasst? Waren wir in einer Beziehung? Hab ich einen Ring am Finger oder lag ich schon in seinem Bett? NEIN! NEIN! NEIN! Ich kann euch eins sagen, es ist sicherlich nicht einfach jemanden zu daten, wenn man so eine Krankheit hat. Man fühlt sich selbst nicht richtig wohl in seinem Körper und ist auch manchmal einfach schlapp und kaputt. Normalerweise müsste er mich verstehen, wenn er schon viel aufgeklärter in Bezug auf die Krankheit ist und mich nicht unter Druck setzen. Ich komme mir vor wie ein Mensch dem man nichts mehr zutraut. #kindergartenlässtgrüßen

Jeder will einem helfen und macht das ganze noch viel schlimmer und anstrengender. Ich denke kaum, dass man einem blinden einfach seinen Hund entreißt und ihn dann führt ohne zu fragen. Manche Personen in meinem Umfeld meine sie müssen mir unbedingt mit irgendwelchen Sitzungen und Gesprächen helfen. VIELLEICHT WILL ICH ABER NICHT MIT JEDER ASSEL REDEN! Ich entscheide selbst mit wem, wann und wo ich rede! Man muss stark sein um gewisse Dinge aufzuarbeiten sonst fällt man wieder tiefer in sein Loch zurück. Mein Hamster will mich also nicht mehr obwohl wir nie zusammen waren. Ok, passt schon! „DING“ – neue Nachricht bei Gayromeo! „Du bist echt süß und deine Geschichte mit deinem EX ist wirklich traurig! Mir geht es genauso nur anders herum. Ich hab eine Freundin und bin nicht hetero genug.!“…..Natürlich schreibst du mir, weil ich ja einen Magnet für sowas habe. Er ist BI und Passiv! Kommt alle zu Mutti-Ratho!Ich frage mich ja immer wieso sie dann auch noch passiv sind. Die Männer vögeln schließlich eine Frau und bei den Kerlen werden die Bodybuilder dann zur passiven Stute? Ist das euer ernst?

Sprachnachricht an meinen besten Freund: „Mein Mangnet für BI-Kerle mit Bärten hat wieder jemanden angezogen, allerdings wird das wieder eine schwierige Sache!“

Es geht wieder von vorne los….! Klick Hier und lese: Bisexualität ist das neue Vegan

Euer Ratho (FACEBOOK – GEFÄLLT DIR? LIKE MICH BITTE =)

 

Grindr,Tinder und Gayromeo alias die Sex-Werkstatt!

Hallöchen meine Lieben…

Mein heutiger Eintrag entstand ganz altmodisch zuerst auf einem Block und jetzt ist er für euch hier zu lesen. Was ist das Thema? Hmm, ich hab keine richtigen Worte gefunden. “Die Menschenmetzgerei” finde ich irgendwie sehr komisch! Es dreht sich heute um die Schwulen-Welt, Tinder, Grindr und Gayromeo, und die traurige Realität!

Kurz etwas anderes… Wieso wird eine Frau als Schlampe beschimpft, wenn sie mit verschieden Männern schläft?! (Sie ist Single!) Wieso werden Männer dafür gefeiert und als „Player“ bezeichnet? Kann sich eine Frau nicht ihren Spaß holen, wenn sie ihn möchte, und das mit dem Partner oder Gegenstand ihrer Wahl? Ich verstehe so etwas überhaupt nicht, es gibt so viele heiße Kerle auf der Welt…also los, krallt sie euch!

Wir merken uns: Eine Frau kann sich das nehmen was sie möchte, solange sie Single ist! Das bedeutet nicht, dass sie eine BITCH ist! Bitte VERHÜTEN! – SEHR WICHTIG!

Kommen wir nun zur Welt der Dating-Apps und der XXX-Pics sowie der traurigen Realität! Falls jemand Grindr, Tinder und Gayromeo nicht kennt, hier eine kleine Erläuterung:
Tinder: Du siehst ein Bild und kannst zwischen zwei Buttons auswählen. X = NEIN und wenn beide Personen das Herz gedrückt haben erscheint: „Du hast ein Match“ (oder sowas), und du kannst mit der Person schreiben!
Grindr: Ist nur für schwule…glaube ich=)!Dort sieht man wer gerade in der Nähe online ist. Anschreiben – Date – SEX! Es ist so ähnlich wie Loovo!
Gayromeo: Der schwule Bruder von Parship nur ohne Hemmungen, dafür mit mehr XXX-Pics und Taschengeldangeboten! Wisst ihr was lustig ist?! Man geht zum Beispiel feiern und niemand spricht dich an, sondern sie glotzen nur. Du gehst in ein Restaurant und sie „Grindern“ dich! Du kommst nach Hause und hast eine Mail bei Gayromeo… Ich habe beim Feiern gehen noch nie jemanden kennengelernt! Es ist sehr anonym dort =) Ich muss zugeben, ich bin auch sehr schüchtern! JA – ich bin schüchtern! Niemand spricht dich an – manchmal ist es aber auch besser!

Im Internet sind alle Katzen schwarz…!

Durch das Internet sind sie alle Kilometer voneinander getrennt und haben ihre Profilpics gepimpt. Leider gibt es im realen Leben keinen Instagram-Filter, der einen schön aussehen lässt. Die meisten Menschen würden sich nie trauen so zu agieren, wie sie es im Internet tun. Ich nehme nicht an, dass mir ein erwachsener Mann einfach sein Glied zeigen würde, oder mich auf der Straße mit dem Wort „Ficken?“ begrüßen würde. Im Internet sind sie stark, wenn man sie dann trifft sind es oft schüchterne und zurückhaltende Kerle die sich nur im Schein ihres Bildschirms wie Arnold Schwarzenegger fühlen. Die typischen Messages sind bei Gayromeo zum Beispiel folgende….

– „Ficken?“
– „Ich habe Lust an versifften Boyshorts zu riechen und einen ungewaschenen Junxxxxschwanz zu blasen! Lust?“ (Im Anhang befinden sich dann XXX-Pics)
– „Hi, ich 56 stehe auf blasen, küssen, gemeinsames wichsen und biete dir 100 Euro!“ – Einfach nur XXX-Pics!!! (Deluxe Edition!) oder was ich oft zu lesen bekomme…
– „Boah, du bist geil, aber dein Nagellack geht gar ned!“
– „Ey bist Junge oder Mädchen?“ (EY – lern Deutsch und wie kann ein Schwuler ein Mädchen sein?)
– „Das bist nicht du auf deinen Bilder!“ Sodala…dann hast du also diese primitiven Steinzeit Nachrichten erhalten und wenn du nicht antwortest wirst du geblockt und gesperrt! Wie lächerlich doch das Ganze ist =) Stellt euch mal vor wie das im normalen Leben wäre?

Die Hälfte der Homosexuellen Bevölkerung wäre eingesperrt! Überall nur noch Exhibitionisten oder Menschen die an getragener Unterwäsche riechen! „Das Parfüm – RELOADED!“ Es ist wie in einer Metzgerei. Der Kunde sucht sich das beste Stück Fleisch aus! Gayromeo, Tinder und Grindr bestehen doch sowieso nur aus Bodypics – NATÜRLICH oben ohne – und XXX-PICS! Es scheint als wäre das Gesicht nicht mehr wichtig. Getreu dem Motto:

Tüte drüber und los geht’s!

Ich frage mich ja immer was die Leute dazu treibt ständig irgendwelche Nacktbilder unbekannten Leuten zu schicken oder sich komplett nackt in Ihrem Profil zu zeigen! Es stört mich nicht, allerdings sollte es dann schon so in die Richtung Elyas M’Barek gehen und nicht so aussehen wie die männliche Version von Frau Merkel. Es gibt auch sehr viele Männer die Taschengeld anbieten um Liebe zu bekommen. Die andere Art der Prostitution…Wuhu!

Im Internet sind sie, wie oben schon geschrieben, Anonym und es fallen alle Hemmungen und ihre wildesten Träume können dort ausgelebt werden. Dort sind die Schwächsten die Stärksten und Superhelden, Superstecher und XXL-Glieder werden geboren! Im realen Leben allerdings sind sie Businessmänner oder Lehrer.
Es wird gar kein Wert auf Charakter oder irgendetwas gelegt – der Körper ist alles was zählt!
Hast du einen Sixpack – kannst du gut poppen!
Hast du keinen – musst du gucken wo du bleibst. Es gibt ein bestimmtes Beuteschema bei schwulen Männern.
Nicht tuntig sondern am besten wie ein Heterosexueller Mann! Bart, Sixpack, Tattoos und mindestens 1.70 groß sollte er sein. Man sollte auch nicht vergessen das es Aktive und Passive Partner gibt! Aktive sind sehr gefragt und „Fifty Shades of Grey“ bringt sogar die Schwulen Welt in Wallung und alle wollen dominiert, ausgepeitscht und gezüchtigt werden.

Man könnte die Männer auch mit Tieren vergleichen! Sie legen sich auf die Jagd, wollen sich aber nicht anstrengen und suchen sich die einfachste Beute aus. Angelockt durch ihren Körper, nähern sich andere Männchen und SCHWUPS – Schnappt die Schwube zu! TADA – TROMMELWIRBEL….SEX!

Willkommen in meinem Leben

Ich kann euch eine kleines Beispiel aus meinem Leben geben. Ich hatte ein Date, das normal geplant war, mit normal meine ich ohne Sex. Naiv wie ich oft bin habe ich mich also mit dem Kerl getroffen und zuerst schien es auch alles super zu laufen. Wir waren in einem Café in einem Luxushotel! Dort haben wir geredet, gelacht und gescherzt! Er wollte mir etwas zeigen und ich ging natürlich mit ihm mit. NEIN – er hat mir kein Zimmer gezeigt sondern eine Couch im Flur im ersten Stock! Ich befand mich plötzlich auf dem Sofa und er auf mir, etwas nasses leckte meine Lippen und ich hatte Mühe mich zu befreien! Das Tier in ihm war geweckt, allerdings nicht nur das Tier sondern auch ein mittelgroßer Muskel! Nun stand er vor mir mit eindeutiger Latte und einem gierigem Blick nach mehr….Mehr? Mit mir? Hallo?! Nicht beim ersten Date und schon gar nicht mitten in einem 5-Sterne Hotel auf dem Flur!

 

Ich werde oft angefeindet, wegen meinem Erscheinungsbild, als Tunte beschrieben und so weiter. Waren es nicht damals die „Tunten“ die soviel für die Schwule Szene in Bewegung gebracht haben? Heute solltest du am besten Hetero sein aber gleichzeitig schwul. Individualität ist ein großes Tabuthema. Es ist wirklich schade das sich alles nur noch um SEX dreht auf diesen Seiten bzw Apps. Es werden kaum noch hochwertige Gespräche geführt die einen dem anderen näher bringen könnten. Es ist ein reiner Fleischbeschau…zumindestens ist das meine Meinung! Ich denke manchmal das man nur noch als Körper, Stück Fleisch gesehen wird ohne Herz und Seele.

Bevor jetzt wieder irgendwer meint das ich alles SOOO NEGATIV sehe, es ist meine Meinung und Sicht der Dinge!
Es gibt so viele wunderbare Männer und Jungs die Single sind, weil sie einfach bestimmte Werte haben und sich eben nicht durch die Szene von Bett zu Bett hangeln. Wir sind ja nicht Tarzan und Jane die sich gemeinsam durch die Lianen schwingen…
Jeder sucht auch mal Spaß, aber will man wirklich nur schnell benutzt werden und dann wieder gehen? Ich kann mir das nicht vorstellen…. Wer das kann – VIEL SPAß! Verhüten aber nicht vergessen!

Jeder Mensch ist auf der Suche nach einem Partner, der ihm ein besonderes Gefühl gibt. Der ihn liebt und auffängt sollte er mal fallen!

Sodala, das war mein Wort zum Sonntag!

Ich gehe jetzt einmal Online und schaue welche Cyber-Christian Greys getragene Unterwäsche wollen oder mir 100 Euro für einen Blowjob anbieten!

Euer Ratho (wie immer auch bei FACEBOOK)