Lemonade

Erstmal möchte ich mich entschuldigen!!!! SORRY!!!
Ich habe solange nichts hören lassen, allerdings war ich auch wirklich krank und hatte einfach keine Lust etwas zu schreiben.

Wie ihr wisst, poste und schreibe ich nur wenn es mir am Herzen liegt und ich dahinter stehe… Die Gedanken, die in meinem Kopf fangen spielen und mich nicht loslassen, werden in Worte gepackt und für euch veröffentlicht.
Da ich einige Mails wegen meinem letzten „Gedicht“ bekommen habe wollte ich darüber kurz etwas schreiben….

Nein, man muss sich keine Sorgen um mich machen…. =)
Die Wörter haben die Stimmung in meinem Herzen einfach am besten beschrieben.
Kennt ihr nicht auch solche Situation an den man denkt „wie wäre es, wenn ich jetzt einfach das Lenkrad nach rechts reiße?“….
Der ganze Kummer und Schmerz wäre aufeinmal weg, allerdings würde man den Menschen, die einen Lieben einen unglaublichen Schmerz zufügen.

Ich hatte letztes Jahr öfter solche Gedanken, weil ich von meiner Liebe verlassen wurde und plötzlich so allein im Leben stand. Es war nie eine Option sich einfach so aus dem Leben zu schleichen! Meine Freunde sind meine Familie und ich kann immer auf sie zählen! Sie haben mich in der Zeit an die Hand genommen und mir aufgeholfen, als ich hingefallen bin. Danke – ich liebe euch!

Was mich eigentlich die Tage beschäftigt hat, waren die Aussagen das ich arrogant sei!
Ich finde das stimmt überhaupt nicht und laut einem InStyle-Test habe ich mit meiner Meinung recht. Ihr könnt das Ergebnis weiter unten selbst lesen…=)

Arroganz ist ein Schutzschild für die eigenen Gefühle und Ängste!
Ich bin oft zu direkt und ehrlich, allerdings ist mir das lieber als hinterfotzige Menschen, die dir ins Gesicht lachen und dir dann ein Messer in den Rücken rammen.
Muss ich mich wirklich mit irgendeinem Kerl unterhalten, weil er von meinem Freund angeschleppt und später noch abgeschleppt wird und er sowieso nur ein Fick ist? Nein, ich denke das muss man nicht! Bin ich deshalb arrogant?
Ich beobachte erstmal die ganze Situation und entscheide mich spontan zu agieren oder die Sache einfach an mir vorbei ziehen zu lassen.
Ich war noch nie ein Mensch, der sich an andere sofort rangeheftet hat um irgendetwas erreichen zu wollen.(außer man ist heiß und Rathi hat etwas Frangelico getrunken…..<3 Der schönste Mann ❤ ) „Einzelgänger mit großem Herz für besondere Menschen“ so hat mich eine Freundin beschrieben….

Zu 100% seht ihr hier wie/wer ich bin, mein Instyle-Test…

12916894_1182567981755990_2669675251504814766_o

Jetzt wisst ihr wie ich bin….und jetzt werde ich euch auf eine Reise in meine Gedanken mitnehmen….

LEMONADE –  so heißt das neue Album von Superstar Beyoncé, sie ist ehrlich und direkt und serviert im wahrsten Sinne des Wortes „Lemonade“….
Ich bin leider nicht Beyoncé, allerdings serviere ich heute einmal wieder meine persönliche Version von Lemonade: „der Wanderhuren-Effekt“…

Meine Freunde und ich waren vor Wochen feiern und mir wurde in mein Ohr folgendes geflüstert “ Kann es sein, dass du doch noch Gefühle für Ihn hast und es dich deshalb so stört?“…
Mit diesem Satz war mein bester Freund und natürlich Ich gemeint.

Wie ihr wisst haben wir beide eine lange Geschichte und ein legendäres Baustellen-Gespräch hinter uns gebracht…
Die Gefühle, die ich für ihn habe sind schwer zu beschreiben.
Wenn ich gefragt werde, antworte ich immer mit „ich liebe ihn!“.
Er ist wie mein Bruder und mein rechter Arm um zu schreiben oder mein linkes Auge um besser zu sehen…
Kurz gesagt: Liebe!

Bestimmt kennt jeder einen Menschen, der vermutlich alles hat was man sich selbst wünschen würde. Ein Haus, ein Affen und ein Pferd…oder um es realistischer zu sagen – ein Freund, eine tolle Familie, einen guten Body und den einzigartigen „AXE“-Effekt.
Er wird mittlerweile von mir auch nur noch der „Wanderhuren-Effekt“ genannt.
Ihr kennt das doch sicherlich auch, wenn ihr feiern geht und eure Freunde/innen schleppen dauernd jemanden ab oder machen vermutlich heterosexuelle Jungs zu schwulen Wildkatzen.

Es wird nicht gewartet bis man Zuhause ist – NEIN! Es wird direkt in der nächsten dunklen Ecke getrieben.
Draußen in der Dunkelheit bei einer Kippe ins Gespräch gekommen wird spätestens zwei Stufen weiter unten auf der Toilette nicht nur geredet.
Das Pissoire, der Anziehungspunkt, die Quelle des Glücks und die einfachste und primitivste Art und Weise die Vorzüge gleich zu erblicken und zu erfühlen.
Ok, so primitiv ist die Wanderhure dann doch nicht…Sie nimmt sich eine Kabine und nimmt gleich etwas anderes dazu in den Mund.

Ich frage mich manchmal, wenn ich alleine in der Lounge sitze und das ganze Spektakel beobachte, wieso bei mir sowas nie passiert. Vielleicht liegt es an meinem Instyle-Ergebnis?
„Ratho, du musst rangehen!“
Ich muss das gar nicht…ich bin viel zu schüchtern und man sollte schließlich in keinem Naturschutzgebiet Benzin verschütten.
Ok, ich habe auch schon viele Männer ans rosa Ufer gezogen, allerdings nicht auf biegen und brechen…es ist einfach passiert!

PicsArt_05-06-01.33.40

 

Frauen sind immer gleich Schlampen, Huren und „billig“ wenn sie am Wochenende sich ihren Spaß holen. Männer hingegen sind einfach erfolgreiche Player, die überall ihren Joystick reinstecken!
Ich beobachte sehr gerne das Verhalten von Männern und Frauen beim feiern…
Eishockeyspieler sind alle etwas „primitiver“ und brauchen anscheinend immer ein Feuerwerk um sich toll zu fühlen.
Sie srahlen in den Club und würdigen niemanden mit einem Blick, setzten sich hin und schaukeln alle zusammen ihre durchtrainierten Körper und Säcke.

Sie schaukeln selbst und die Wanderhure übernimmt in der Zwischenzeit draußen auf dem Parkplatz das für jeden Willigen.

„Weißt du wo er ist?“ – EHM NEIN!! DANK DIR SEHE ICH MEINEN BESTEN FREUND SOWIESO DEN GANZEN ABEND NICHT!!!!!

Ich bin manchmal richtig gelangweilt, wenn der eine Aufriss des Abends mich ständig anredet und auf der Suche nach meinem besten Freund ist!
Die Namen, die kann ich mir sowieso nicht merken oder merkt ihr euch Namen von eurem Sitznachbar in der S-Bahn?
Mich braucht auch niemand fragen ob ich die „mobilen Gloryholes“ hübsch finde, weil mich meistens schon diese billige Art und Weise von einem objektiven Urteil abhält.
Ich weiß jetzt nicht welche der Personen billig ist, allerdings denke ich das beide Parteien einfach nur sehr notgeil sind und auf Abenteuer aus sind.
Mich würde es ja schon vor dem ganzen Herpes und den anderen Krankheiten ekeln, wenn ich da so ein ungewaschenes Glied in der Hand oder in meinem Mund hätte…

„Echte Piraten stechen auch ins rote Meer!“ da heißt es wohl bei uns „Echte Huren stechen auch ins braune Meer?!“….das schon alleine würde mich freiwillig auf die Knie eines öffentlichen WC`s zwingen um zu kotzen.
Ich finde es ganz ekelhaft…zum Glück gibt es für die „Drecksarbeit“ den Aktiven-Part.
Ich weiß, ich soll niemanden verurteilen, weil es ganz viele verschiedene Fetische und Vorlieben gibt…Sorry!

Kennt ihr das Gefühl von Eifersucht und noch etwas unbeschreiblichen anderem?!
Er oder Sie ist euer/e beste/r Freund/in aber ihr könnt sie in machen Punkten nicht verstehen und werdet selbst zu ihnen richtig zickig und könntet ihnen am liebsten eine klatschen?!
JA, so bin ich…ich könnte ihm manchmal eine klatschen!Wieso?

Hmm, ich kann es gar nicht so genau sagen!
Ich habe Angst plötzlich alleine zu sein und nicht mehr heimzukommen, weil ich bei ihm schlafe. Ist das vielleicht ein Grund?
Wie würde Julia jetzt sagen „Ich kenne das Gefühl, ich hatte das auch mit meinem besten Freund damals mit der Liebe etc…“.
Liebe hin oder her…müssen wir immer mit der Art und Weise unserer besten Freunde einverstanden sein?
Nein, dass müssen wir nicht! Für mich persönlich wäre es nichts jedes Wochenende in unbekannte Löcher einzulochen. Ich bin ja kein Profigolfer…
Ich bin aber auch eher der „Bridget Jones“ Typ…vom Körper her und der Vorstellung von einem Traummann, vorallem wenn ich einen hätte.

 

PicsArt_05-06-01.27.30

 

Eifersucht kam als nächster Begriff auf den Tisch….
Früher war ich wirklich etwas eifersüchtig, weil ich seine ganzen Kerle gesehen habe und ich immer gedacht habe, dass ich doch genauso toll bin wie die anderen. HAHA, natürlich war/bin ich das nie gewesen dafür aber besonders.
Auf was genau soll ich denn eifersüchtig sein?
Das sich die Personen auf einer Toilette lieben?
Das sie sich gar nicht kennen und es immer im besoffenen Zustand passiert und dann nie wieder?
Das ich vielleicht Herpes oder Sackratten bekommen könnte?
Das ich mich verliebe und er im nächsten Moment mit seiner Freundin heimgeht?
Das ich einen ungewaschenen Schwanz irgendwo an meinem Körper hätte?

RICHTIG!!! Darauf bin ich nicht eifersüchtig….
Ich könnte höchstens auf die Arroganz und das Aussehen der „Wanderhure“ eifersüchtig sein.
Die Arroganz, die ihn so unnahbar und doch so begehrenswert macht und somit ein riesiges Selbstbewusstsein nach Außen demonstriert im perfekten Zusammenspiel mit einem klassischen Aussehen. Hemd – Hose – Kindersargschuhe.
Jeder der mich kennt, weiß das mir das sowieso nicht stehen würde.
„Du wirst viele Leute abschrecken!“ – na vielen Dank Mutti!
Ich schrecke Leute ab?
Mit meinem Aussehen und meinem Style? Mein Style ist tres chic! =)

Es ist auch teilweise mein Männergeschmack, der das ganze Schauspiel etwas ausufern lässt.  Ich habe zu jeder Person meistens in Sekunden ein vergleichbares Tier im Kopf  oder einen Disney-Charakter. Jeder liebt Disney, allerdings finde ich in diesen Moment weder die Figuren süß noch den betrunkenen Kerl, der wie ein Affe tanzt und sein Finger auf eine Reise durch seine Nase schickt. (Zum Glück war nichts in der Nase zu finden, denke ich mir nur….). Ich vestehe ab und zu sein Auswahlkriterium nicht, obwohl es scheint als hätte er manchmal keins. Wir hatten alles Angry-Bird, Shrek….und Gollum aus Paris. „Du willst ihn wahrscheinlich nur vor Dummheiten beschützen!“ Ja, das wollte ich früher und will ich heute auch noch, allerdings gebe ich mit jeder Samstag-Nacht die Hoffnung ein kleines Stückchen mehr auf! =)

PicsArt_05-06-01.34.42

Julia,
ich glaube ich habe es herausgefunden….
Ich liebe ihn immer noch!
Haha, natürlich liebe ich meinen Bruder von einer anderen Mutter!
Wir sind durch dick und dünn gegangen (im wahrsten Sinne des Wortes).
Die Wanderhure, die ich getauft habe macht mich ab und an doch etwas eifersüchtig und bringt in mir meinen Kampfesgeist hervor.
Er rüttelt in mir meine Sehnsüchte und auch Ängste aus dem tiefsten Inneren raus.
Angst davor plötzlich alleine zu sein und unter einer Brücke schlafen zu müssen und die Sehnsucht auch endlich wieder begehrt zu werden.
Hass, den kitzelt er auch aus mir raus!
Ich hasse es manchmal wenn jeder Abend zu einem Wanderhuren-Marathon ausgerufen wird! Nein, dass hasse nicht nur ICH! Das hasst ihr doch bestimmt auch, wenn eure Freunde die ganze Nacht die Kabine blockieren.

„Ziehen Sie eine Nummer! Sie dürfen gleich einlochen oder bei ihnen wird heftig und hart eingelocht!“

Wie auch immer…wir sind schließlich beste Freunde und selbst wenn ich ihn manchmal umbringen könnte, könnte ich ohne ihn nicht leben. (Umbringen könnte ich ihn jedesmal, wenn er sich ausgerechnet an die Kerle ranschmeißt, auf eine billige Art und Weise, die ich ganz toll finde!Bitch!)
Er ist mein mobiles Tagebuch und mein Taschentuch um meine Tränen zu trocknen.
Na und eben teilweise auch die verhasste Wanderhure, die jeden Kerl der bei 5 nicht auf dem Baum ist runterreißt und zum rosa Ufer zerrt und dort verschlingt.
Ich denke fast jeder hat so eine Person im Freundeskreis, die man liebt aber auch oft nicht einverstanden ist was und wie sie es treibt.

Soo endlich habt ihr wieder von mir gelesen und es dauert auch nicht mehr solange bis wieder etwas neues kommt!

Ich war leider ein wenig krank in letzter Zeit und meine Arbeit hat mich ein bisschen sehr eingespannt…. Bleibt mir doch weiterhin treu und folgt mir bei INSTAGRAM , bei SNAPCHAT (ratholang) und auf meiner FACEBOOK-PAGE….

Bis ganz bald….

Euer Rathi ❤ (hört doch in die 4 tollen Songs mal rein <3)

SUMMERSMASHEEEEESSSSS:

M.O „Who do you think of“

 

 

 

Advertisements

Plus 2 und Kommt er mit Ihr?

Hey meine lieben Kekse,

SORRY, ich hatte eine unkreative Phase und meine Laune hätte sich hier niedergeschlagen bzw. geschrieben!
Wieso? Wieso ich schlecht gelaunt war?
Es gibt einige Gründe…eine Freundin, die immer mehr mutiert. Mutation zu der noch böseren Schwester von Ursula aus Arielle.
Die Menschheit! Plötzlich trägt jeder einen Heiligenschein – „Helfersyndrom“. Es ist mittlerweile wirklich lächerlich!
Es kann aber auch sein, dass ich vielleicht einfach nur melancholisch war und nicht wusste was ich mit mir anfangen soll….

Wie ich euch letztes mal berichtet habe, habe ich eine Freundschaft-Plus.
Der Satz klingt irgendwie richtig seltsam, als hätte ich ein ABO abgeschlossen.
Naja, ich hatte über meine Zweifel geschrieben und muss sagen…sie sind fast alle vom Winde verweht.
Wir waren zusammen in Innsbruck und er hat sogar den „Beste-Freunde-Test“ bestanden.
Den kennt jeder, oder?
Man stellt jemanden neuen dem/der besten Freund/in vor und ist ganz aufgeregt was derjenige dazu sagt.

PicsArt_1440462897838

Nach meinem letzten Blog, haben mir einige Leute geschrieben und meinten das ich ihnen aus der Seele reden/schreiben würde und sie ähnliche Erfahrungen gemacht haben.
Ich dachte, ich schreibe nochmal über das Thema und meine Gefühle.
Meine Zweifel mit dem verlieben sind leider immer noch nicht verflogen.
Bei ihm fühle ich mich sehr wohl und fange an meinen EX in manchen Momenten richtig zu vergessen.
Ob ich glücklich bin?
Traurig bin ich jedenfalls schon einmal nicht mehr.

Anfangs habe ich mich in seiner Gegenwart einsam gefühlt, mittlerweile wünschte ich, dass ich neben ihm aufwachen kann und ihn wann immer ich will küssen darf.
Eifersucht?
Hmm, ich bin eigentlich kein eifersüchtiger Mensch und mag das an anderen Leuten auch nicht gerne.
Ich verwandle mich allerdings teilweise in einen Vulkan, der kurz vorm ausbrechen ist, wenn wir irgendwo sitzen und er sagt: „die ist schon ganz heiß!“.
ENTSCHULDIGUNG?! GEHT’S NOCH?

PicsArt_1440509265077

Wir waren eben gerade etwas Essen und bei der Heimfahrt hat er mich doch tatsächlich gefragt ob wir zusammen in den Urlaub fahren möchten.
Ich war im ersten Moment wirklich sprachlos und auch ein wenig durcheinander….Gehört das dazu?
Ist eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen doch sowas „ernstes“?
Manchmal frage ich mich, ob ich mich einfach vor lauter Verzweiflung so tief in meine Gefühle fallen lasse und das ganze, deshalb so „toll“ finde.

„Ich hab es meinen Mitbewohnern gesagt!“
Dieser Satz wurde mir zwischendurch auch noch in die Beine geworfen und vor Wucht wäre ich beinahe hingefallen.
Meine Gedanken und mein Herz sprangen wild auf einer Hupfburg auf und ab.
Plötzlich wurden sie durch eine Aussage geköpft. TOD.
Ich solle mir quasi nichts darauf einbilden, weil er es einfach nur so getan hat.
Keine Gefühle, Keinen Ärger…Only Friendship.

Kommen wir zu einem andere Auslöser für meine vielen wirren Gedanken.

Mein EX!
Er hatte Geburtstag und ich bin ein netter Mensch oder ein Vollidiot und habe ihm ein Geschenk besorgt und vorbei gebracht.
Um genau zu sein, in seinen Briefkasten geschmissen, weil wir uns ja nie mehr sehen dürfen und nicht kommunizieren.
Ich weiß, es ist eine Never-Ending-Story.

Liebespaare und Ich! Es macht mich einfach manchmal so traurig!
Wir waren in Innsbruck und waren zu viert. Ein Paar und ich mit meinem „Pluser“.
Am Inn kamen meine Gefühle wie kleine Dämonen zurück und rissen an meinem Herz herum und boxten in mein Gewissen.
„Du liebst deinen EX!“ – „Willst du das alles überhaupt?“ und ganz viele andere Fragen.
Das merkte natürlich mein „Pluser“ sofort und versuchte mich mit Erfolg aufzumuntern.
Er küsste mich nach dieser süßen Frage…

„Wie tolerant ist Innsbruck eigentlich?“

Auf der Heimfahrt habe ich wie immer nachgedacht und die letzten Monate, Wochen Revue passieren lassen.
Sarah`s Album spielte im Hintergrund und es kam dieser Song…

Ich musste immer an mein schlechtes Gewissen denken, wenn ich mein „Abonnement“ genutzt habe.
Mittlerweile habe ich kaum noch ein schlechtes Gewissen, weil meine Freundschaft mir gut tut und ich dabei immer mehr vergesse wie ich verletzt worden bin.
Ich bekomme ein Gefühl von Geborgenheit und das mich jemand toll findet. WUHU PARTY!!
Mein EX-Freund war ja „nicht schwul genug“ und ist jetzt sicherlich mit einer Frau zusammen und ich frage mich immer wie der Sex bei ihnen wohl sein wird.

Sorry, ich bin nicht schwul genug.
Trotzdem schlägt meine Antenne im unteren Bereich meines Körpers sehr stark aus.

Denkt er an mich, wenn er sie vögelt?
Denkt er an unsere gemeinsame Zeit oder hat er mich komplett vergessen und versucht es einfach zu verdrängen?
Dieses Lied, beschreibt einfach alles genau auf den Punkt.
Eine Freundin, die fast ein halbes Jahrhundert alt ist, meinte das Frauen sich oft darüber Gedanken machen.
Machen das Frauen wirklich?
Macht ihr das?

Ich stelle mir immer vor wie die neue Frau an seiner Seite aussehen könnte.
Große Busen, kleine Busen, dicke Lippen, keinen Arsch oder ein Bomber?!
Kann Sie es ihm genauso geben wie ich?
Ich glaube nicht…XD
Man beginnt zu zweifeln und fängt an, an sich mögliche Fehler zu suchen…
Die größte Frage wird wohl immer unbeantwortet bleiben: WARUM?!
Warum hat er Schluss gemacht, wenn er mich doch liebt.

Kommen wir zum „kommen“ zurück.
Manchmal würde ich gerne Mäuschen spielen und dann dazwischen funken.
Ich denke darüber nach, wie er wohl Sex haben wird und nachdem „plusen“ denke ich darüber nach wie wir es früher gemacht haben.
Eine irre Welt, oder ist das einfach nur mein irrer Kopf?
Man liegt mit einem anderen Mann im Bett und denkt über seinen EX nach!
Habe ich vielleicht schon Gefühle entwickelt und weiß es, will es aber nicht eingestehen damit ich das Abonnement nicht kündigen muss?!

PicsArt_1440530707711

Freundschaft Plus und der EX!
Es hängt immer zusammen, wie Cap und Capper.
Versucht man sich darauf einzulassen werden kleine Frequenzen eingeblendet in den man glücklich war mit seinem EX.
Irgendwann stellt man sich selbst ganz viele Fragen und fühlt sich schlecht dabei, als würde man jemanden hintergehen.
Das perfekte Wort wäre: BITCH!
Ratho fühlt sich manchmal wie eine Bitch.

Ich weiß, dass ich keine bin! Ich werde nur oft meine Gefühle nicht richtig los.
Meine Unsicherheit, meine Verletzlichkeit und mein Drang böse zu Menschen zu sein, die ich sehr gerne mag.
Mit dieser Freundschaft, werde ich noch sehr viel über mich selbst lernen und bestimmt am Ende des Tages immer noch nicht wissen, welchen Weg ich nehmen hätte sollen.
Jetzt tut sie mir gut und das ist wichtig.
Er ist ein toller Kerl und jede Frau die ihn irgendwann mal bekommt…kann sich sowas von glücklich schätzen!
Jetzt bin ich aber erstmal dran!
Ich glaube er würde alles tun, damit es mir gut geht! Deshalb ist er auch extra mit mir Sushi essen gefahren. Ich liebe Sushi!!!
Ich komme grad vom Thema ab.

Meine KEKSE – it’s over now!

Euer Ratho!
Besucht mich doch mal auf FACEBOOK für Videos, Bilder und gebt mir ein LIKE ❤

Freundschaft Plus und Bedtime Blues

Hey ihr Kekse,

ich hoffe euch geht es wunderbar und ihr seht noch nicht aus wie ein Krebs.
Bei den Temperaturen komme ich mir vor wie ein Eis! In der Sonne schmelze ich dahin.
Es fühlt sich nicht nur so an, es ist eine Tatsache.
Eine meiner Kollegen hat mich gestern zu einem zu einem Kapuzineräffchen erklärt.
Es hätte ja schlimmer kommen können zum Beispiel ein Stinktier. 🙂

Kommen wir vom Zoo gleich zu einem anderen Punkt. Punkt. =)
Freundschaft Plus, Mingle und was hat das eigentlich mit mir zu tun?
Ich habe das Thema gestern kurz in der Arbeit angeschnitten und habe die beste Antwort ever bekommen!

„Du, hast du Erfahrung mit Freundschaft Plus?“
– „Nein, mir reicht schon Facebook!“

Ich habe mich mit jemanden verabredet und hatte eigentlich so gar keine Lust darauf!
Man sagt ja immer, dass es dann ein tolles Treffen wird. In diesem Fall wurde es auch wirklich ein schöner regnerischer Abend.
Es ergossen sich die Regentropfen und unsere Wörter…! Mehr gibt es beim ersten Date auch nicht! Alte Schule.
Wir redeten, gingen spazieren und fuhren einfach mit dem Auto dem Mond entgegen.

„Schau,schau ui ui ui da ist ein Feuerwerk!“
– „Ratho, da ist kein Feuerwerk?!“
„Doch, doch…ich habs doch in der Scheibe gesehen…ich dreh nochmal um!Guck dann!“
– „Das ist die Scheibe des Hauses…und deine Lichter die sich dort reflektieren!“
„Was, wirklich? Mannoo, wie schade!“ (Leute zum Glück war es dunkel im Auto, mein Kopf hatte die Farbe einer Tomate!)

Mitten im Wald, im Licht eines Blitzes stellte mir die Person folgende Frage:
“ Du bist wirklich süß, was hälst du von einer Freundschaft Plus? Ich suche keine Beziehung sondern nur einen neuen Freundeskreis und Sex…!“
„Sehr charmant war diese Frage ja nicht“…kam mir über meine Lippen, mehr aber erstmal auch nicht.

Er grinste mich ganz verschmitzt an und es kam wie immer ohne nachzudenken raus, dass wir es ja probieren könnten.
Teufelchen und Engelchen prügelten auf sich ein und schrien mich in meinen Gedanken an!
Ich habe also wirklich zugesagt, ich habe ab jetzt eine Freundschaft Plus!
Das ganze soll ohne große Tragödien ablaufen und natürlich ohne das sich einer verliebt.
Glauben kann ich das um ehrlich zu sein nicht!
Ich? Ich und eine Freundschaft Plus…die Nonne in Rathos-Körper sprang auf und knallte mir mit dem Rohrstock auf die Finger!

Es gibt viele Filme über dieses Thema mit Sexbomben-Schauspielern, allerdings verlieben sie sich am Ende immer ineinander und werden glücklich. Happy End.
Meint ihr man kann so etwas zuvor ausmachen?
Muss ich um mein Herz besser eine Mauer ziehen, damit meine Gefühle nicht auf die Idee kommen verrückt zu spielen?
Meine Gefühle spielen ohnehin schon immer verrückt…Achterbahn, Geisterbahn und Schokobananen inklusive.
Die Gefühlswelt eines Ratho’s ist sehr komplex und schwer zu erfassen.

SL740819

Der Kerl, der wirklich heiß ist, gibt mir ein gutes Gefühl und ich verbringe wirklich gerne Zeit mit ihm.
Freundschaft und Gefühle gehören doch irgendwie zusammen, oder?
Er entspricht genau meinem Typ Mann…!
„Was ist nun das Problem, Ratho?“ hat mich eine Freundin gefragt.
Was das Problem ist?
Vielleicht, ist es das Plus an dieser ganzen Sache! Ich bin eher Minus, wenn es darum geht einfach mit jemanden zu schlafen!

Kennt ihr das Gefühl, wenn man Schuldgefühle hat oder ein schlechtes Gewissen einer anderen Person gegenüber?
Ich habe dieses Gefühl meinem EX-Freund gegenüber! Wieso? Liebe ich ihn doch noch?
Seit langem finde ich einen Typen ganz nett und fühle mich wohl in seiner Gegenwart und dann kommt mein Gewissen und zeigt mir den Mittelfinger?
Was zur Hölle soll das?!

Gehöre ich jetzt auch zu den 29% in Deutschland lebenden „Mingles“?
Ein Mingle ist eine Person, die keine Beziehung möchte und One-Night-Stands auch nicht prickelnd findet. Das Resultat = Freundschaft Plus.
Ich bin doch ein Ratho…der von romantischen Spaziergängen und „Fifty Shades of Grey“ träumt.

SL740677-002

Mingle-Ratho!
Immer nach dem „PLUS“ kommt in mir, wie oben geschrieben , das Gewissen langsam angekrochen und schneidet langsam und genüsslich eine Tiefe Wunde in mein Hirn. Ich fühle mich so leer, schlecht und unausgeglichen.
Da sind dieses Gefühle, die ich seit der Trennung nicht mehr gespürt habe.
Zuwendung, Liebe und die Begierde.
Er gibt mir ein gutes Gefühl und es ist wunderschön mit ihm! Doch plötzlich werden wie in einem Kurzfilm kleine Frequenzen eingeblendet, die mich und meinen EX-Freund zeigen.

Alte Liebe... Für immer Liebe, Ich war Du, Du warst meine Luft zum Atmen, Du warst meine Sonne und ich dein Mond den du zum strahlen gebracht hast, Meine Gefühle zu dir erdrosseln mich mit jedem Tag ein Stück mehr, Alte Liebe
Alte Liebe…
Für immer Liebe,
Ich war Du,
Du warst meine Luft zum Atmen,
Du warst meine Sonne und ich dein Mond den du zum strahlen gebracht hast,
Meine Gefühle zu dir erdrosseln mich mit jedem Tag ein Stück mehr,
Alte Liebe

Ich will es einfach vergessen und kein schlechtes Gewissen haben.
Frei sein…ohne sich Gedanken machen zu müssen!
Das ist doch normalerweise das Idealbild einer Freundschaft Plus!? Oder?
Bin ich dafür bereit oder schaue ich in Form meiner Gedanken in einen Spiegel und blicke in meine wahren Wünsche und Träume.

Da steht ein heißer, nackter Kerl in meinem Zimmer und meine Gedanken springen Trampolin in meinem Hirn!

Vorgestern war Sternschnuppen-Nacht, wie immer habe ich sie verpasst.
Wir haben zwar zusammen in den Himmel geschaut, allerdings habe ich mich so weit entfernt gefühlt, als wäre ich ganz allein obwohl ich sein Atem gespürt habe.
Es liegt keinesfalls an ihm, er ist liebevoll, verständnisvoll und hat immer einen passenden Spruch auf den Lippen.
Ich habe das „Fliegegefühl“!
Kennt ihr das?
Man schläft und in seinem Traum fällt man irgendwo herunter und man spürt es im Körper und wacht auf. Schwerelosigkeit, ein Loch im Bauch…es ist ein wahnsinniges Empfinden.

Ich habe Schuldgefühle einem Kerl gegenüber, der mich eiskalt sitzen hat lassen und mir noch dazu mein Herz geklaut hat!
„GIB ES WIEDER HER!!“
Die Nonne, in meinem Körper, sagt ich sollte mehr Freundschaft haben als Plus!
Was weiß die schon…seit immer und ewig keinen Sex mehr gehabt.
Ich muss mich öffnen, vertrauen aufbauen und mich darauf einlassen und nicht ständig mit meinen Gedanken Mandalas ausmalen.

Er ist ein heißer Kerl, er kann gut küssen und PLUS kann er auch gut.
Ich habe Angst mich zu verlieben!
Angst vor den Schmerzen, wenn es zu Ende sein könnte.

Ach Leute, ich sag es euch…jetzt habe ich wieder viel mit euch geteilt.
Grade kam eine Whatsapp-Message von ihm….
„Hey, was machst du? Hast du Zeit und Lust das wir uns sehen?“
Lust habe ich schon, allerdings ziehe ich im Moment die Freundschaft vor…denn das richtige PLUS-en braucht noch mehr vertrauen

Amen, die Nonne in mir.
Der passende Song ist auch gefunden….
Euer Ratho alias der Kapuzineraffe….